Krawattennadeln

 

FAQ - Wie trage ich eine Krawattennadel?

Eine Krawattennadel darf nicht zu tief sitzen sonst ist sie nicht sichrbar, wenn Sie den Anzug zugeknöpft haben. Sie darf auch nicht zu hoch sitzen, da das nicht sonderlich schön aussieht. Irgendwo zwischen dem dritten und vierten Knopf am Hemd von oben ist normalerweise eine gute Platzierung. Es ist wichtig, dass die Position der Krawattennadel korrekt ist. Außerdem sollte die Krawattennadel senkrecht zur Krawatte stehen. Sie kann nach einiger Zeit des Gebrauchs leicht schräg verrutschen, daher ist es gut, die Positionierung manchmal zu überprüfen. Die Krawattennadel muss auch am Hemd befestigt werden, um die Krawatte an Ort und Stelle zu halten. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass die Krawatte in das Essen getaucht wird und im Wind flattert. Damit erfüllt die Krawattennadel sowohl eine dekorative als auch eine praktische Funktion.

Wann trägt man eine Krawattennadel?
Die Krawattennadel kann ausnahmslos in allen Situationen getragen werden, in denen Sie eine Krawatte tragen. Ob Sie eine Krawatte tragen und sich für eine Krawattennadel entscheiden oder nicht, ist Geschmackssache. Eine Regel ist jedoch, dass das Tragen einer Krawattennadel als etwas schicker gilt. Wer auf der Arbeit einen entspannten Business-Look möchte, kann die Krawattennadel zu Hause lassen. Wenn Sie zum Beispiel als Hochzeitsgast richtig gekleidet sein möchten, dann ist die Krawattennadel ein hervorragendes Accessoire.

Welche Krawattennadel sollten Sie wählen?
Es gibt zwei Haupttypen von Krawattennadeln, das klassische Modell und die festliche Variante. Die Krawattennadeln des klassischen Modells haben ein stilvolles und schlichtes Design und sind meist einfarbig in Silber oder Gold gehalten. Diese eignen sich für Hochzeiten und formelle Veranstaltungen. Wenn Sie zu einer Party gehen, können Sie stattdessen eine festliche Krawattennadel tragen. Diese repräsentieren meist ein Interesse oder einen Beruf und können daher als Eisbrecher fungieren und etwas darüber aussagen, wer Sie sind.

Ob Sie eine Krawattennadel in Silber oder Gold tragen sollten, richtet sich nach Ihrem sonstigen Outfit. Wenn Sie zum Beispiel Manschettenknöpfe, eine Uhr oder ein Armband in Gold haben, sollten Sie eine Krawattennadel in Gold wählen. Wenn Sie viele silberne Details in Ihrem Outfit haben, dann wählen Sie eine Krawattennadel in Silber.

Welche Breite sollte eine Krawattennadel haben?
Die Breite der Krawattennadel wird durch die Breite Ihrer Krawatte bestimmt. Als Regel gilt, dass die Krawattennadel nicht breiter- oder nur so breit sein darf wie die Krawatte, an der sie befestigt ist. Die Krawattennadel sollte 0,5 - 2 cm vor der Krawattenkante enden. Wenn Sie eine Krawatte haben, die 8 cm breit ist, sind normalerweise Krawattennadeln zwischen 5 und 7 cm geeignet. Wenn Sie eine schmale Krawatte von 6 cm haben, sind normalerweise Krawattennadeln zwischen 4 - 5 cm geeignet.

Filtern Filterung ausblenden

Muster

Design

Länge

26.89 €
Krawattennadel Radfahrer
26.89 €
Krawattennadel Rennauto
26.89 €
Krawattennadel Hammer
26.89 €
Krawattennadel Adler
26.89 €
Krawattennadel party
26.89 €
Krawattennadel Trompete
29.89 €
Krawattennadel Flugzeug

Wie platziert man eine Krawattennadel richtig?

Eine Krawattennadel gibt Ihrem Outfit nochmal eine ganz andere Dimension. Dieses elegante Detail wird exakt in der Mitte der gebundenen Krawatte getragen. Darüber hinaus ist die Krawattennadel ein stilvolles und praktisches Accessoire, welches das schmale Ende der Krawatte fixiert. Stellen Sie daher sicher, dass die Krawattennadel das schmale und das breite Ende umschließt.

(0)

Wir verwenden cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung zu. Das ist OK